Wenn ich so die Nachrichten ...

  • ... der letzten Tage lese, freue ich mich noch mehr, dass ich mir keine amerikanische (oder britische) Maschine gekauft habe... :lol:
    Mal davon abgesehen, dass die CB eh am besten läuft.


    Wenn die Politik versagt, muss der Konsument politisch werden... :naughty:


    Schöne Grüße noch an die "Freunde" von der NSA :mrgreen:

  • ...zumal die Amis ja keine Motorräder bauen, sondern einen Mythos, und ich wollte eigentlich ein Motorrad fahren. Und die Engländer stecken mit den Amis eh unter einer Decke und leben auch vom Mythos des United Kingdom. Ich bin bestimmt kein Antiamerikaner/-Engländer, ganz im Gegenteil, ich mag die englische Sprache, aber ich denke wir haben es mit unserer Entscheidung für die schöne Japanerin doch völlig richtig gemacht. Politisch gedacht oder auch nicht, was soll's...
    Nachdem die Japaner in den Siebzigern der ganzen Welt gezeigt hat wie man langlebige, Emotionen weckende Motorräder baut, müssen sich doch alle Bikeschmieden an ihnen messen, die Absatzzahlen sprechen für sich, d.h. für Honda und Konsorten!

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!