Welche Winter(umbau)projekte plant ihr?

  • #21

    Bei der SC 65 hat sich der Halter vom Rückstrahler mit kräftigem Daumendruck einfach nach hinten wegbiegen lassen.

    Weiss natürlich nicht, ob das bei der Sc 78 auch so einfach geht.

    Wenn nicht, dann abflexen.

    Einmal editiert, zuletzt von Bitmax ()

  • #23

    Hier ist es schon saukalt, also Zeit für Winterumbauten.


    Ich habe mir die Fußrasten ION von SW Motech angebaut, weil ich die in zwei Versionen montieren kann, u.a. 15mm tiefer als die Originalen.

    Ich erhoffe mir einen entspannteren Kniewinkel. Hatte diesen Sommer eine üble Meniskusverletzung und oft gedacht: jetzt verstehe ich die Typen, die Cruiser mit vorverlegten Fußrasten fahren und dabei auf einem "Sofa" sitzen.


    Also, ob es etwas bringt, wird sich im Frühjahr zeigen. Die Montage hat geklappt, war aber nicht ohne gewisse Tücken. Die Fußrasten scheinen wertig, stabil, sicher.

    Sie sind in der Auflage deutlich breiter als die Originalrasten.

    Ob das gut oder schlecht oder nur eine Gewohnheitssache ist, muss sich auch dann zeigen.


    Bisher stehe ich eher auf dem Standpunkt, dass die Werksausstattung meist wohlüberlegt ist.

    Eher heißt: manchmal sehe ich das auch jetzt schon nicht so, z.B. beim zu kurzen vorderen Schutzblech der RS, bei ihrem schlechten Scheinwerfer, um nur mal zwei Beispiele zu nennen.


    Den Seitenständer musste ich leicht bearbeiten, die Vorrichtung zum Ständerherunterklappen musste ich dazu mit einem Stahlrohr leicht nach unten wegbiegen. Sie hätte sonst beim Einklappen die linke Fußraste berührt bzw. der Ständer hätte sich nicht korrekt einklappen lassen. Hätte ich die Fußraste nicht 15mm tiefer, sondern in Originalhöhe montiert, wäre das nicht nötig gewesen. Falls also jemand nur breitere Auflagen will, die Höhe aber grundsätzlich beibehalten möchte, geht das mit den IONs ohne weitere Modifikationen.


    Durch die breitere Ausführung der SW Motech Rasten fühlt sich der Vorgang "Seitenständer herunterklappen mit der Ferse" nun anders an als zuvor, insgesamt weniger intuitiv.

    Das ist aber vermutlich eine Gewöhnungssache.

    Funktionieren tut es gut, die Bewegung hat sich leicht geändert. Man sieht, wie eine kleine Modifikation am Ständer-Ausleger eine deutlich Wirkung hat, den Dreh-Hebelpunkt eindeutig beeinflusst


    Der Gangschaltfußhebel musste weiter runter gestellt werden, ebenso der Fußbremshebel.

    Bei der Bremse war das etwas aufwändiger, aber machbar.


    Der hier und woanders viel diskutierte Verstellbereich des Fußbremshebels der CB 1100 dürfte ohne mechanische Umarbeitung, also rein durch Ausschöpfen des Spielraums, bei ca. 25mm weiter runter liegen, hoch eher noch weniger.


    Für meinen Umbau, der ja nur 15mm runter geht, ist das also in Ordnung gewesen, ich musste die Schubstange des Bremskolbens am Gewinde nicht um 4 oder 5mm kürzen - habe alles original gelassen.


    Die Gummiauflagen der ION Rasten sind demontierbar, wodurch die Auflage nochmal um 10mm niedriger würde. Man kann also jetzt mal schauen, was einem passt, und entsprechend die Sache nutzen.


    Ich bin beim normalen Fahren nicht der Schräglagenfetischist, deshalb habe ich bezüglich Bodenfreiheit auch bei -15mm erstmal keine Sorgen.


    Mir persönlich immer wichtig bei Umbauten: sie sollten möglichst reversibel sein. Ist hier der Fall.

    Bin soweit zufrieden.


    Hier noch ein paar Bilder von den Fußrasten.






    Festina lente - Eile mit Weile

  • #25

    Die Scheibe ist von Dart, genau, die mittelhohe.

    Hab sie in erster Linie dran weil sie die Armaturen sauber hält. Windschutz auf der Brust ist auch da, dafür rüttelt es am Helm etwas mehr :-)

    Außerdem habe ich die dazugehörenden Lampenhalter montieren müssen, weil sonst mein Scheinwerferumbau nicht funktioniert hätte.

    Festina lente - Eile mit Weile

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!