Tuning Lambdasonde

  • #2

    Klingt für mich so, als ob du im Netz nach Zubehör für dein Bike suchst und dann auf solche Teile stößt. Ist denn was an der Motorleistung, der Gasannahme etc. auszusetzen? Lerne das Bike erstmal richtig kennen, bevor du anfängst zu "optimieren".

  • #3

    Also, ich hatte eine Zeit lang Probleme mit Konstantfahrruckeln und entsprechend gestörter Gasannahme. Aufgrund eines Hinweises im Netz hab ich mir den Stecker gekauft und der hat in der Tat eine Besserung gebracht, verbunden allerdings mit einem erhöhten Spritverbrauch :-(

    Da sich das Thema glücklicherweise geklärt hat, hab ich den Stecker wieder ausgebaut und insgesamt fährt meine CB jetzt wesentlich angenehmer :-)

    CB 1100 von 2014 in Rot :)

  • #5

    KFR kann auch durch eine richtige Syncro beseitigt werden. Einziger richtiger Vorteil ist das der Motor wegen des fetteren Gemisches "kühler" läuft, bei geringfügig mehr Verbrauch. Mehr eine Macke von 2 Zylindern. Viele BMW-Boxer 4V Fahrer kennen das Problem. Passiert wenn die Lambda ewig am regeln ist, Motor wenig Schwungmasse hat und Syncro nicht einwandfrei ist.

    Holger



    "Probleme kann man niemals mit der selben Denkweise lösen,

    durch die sie entstanden sind" A.Einstein

  • #7

    KFR kann auch durch eine richtige Syncro beseitigt werden. Einziger richtiger Vorteil ist das der Motor wegen des fetteren Gemisches "kühler" läuft, bei geringfügig mehr Verbrauch. Mehr eine Macke von 2 Zylindern. Viele BMW-Boxer 4V Fahrer kennen das Problem. Passiert wenn die Lambda ewig am regeln ist, Motor wenig Schwungmasse hat und Syncro nicht einwandfrei ist.

    Das war aber noch vor den LC-Modellen bei BMW! Inzwischen ruckeln auch die BMWs nicht mehr. Meine 1250er fährt sogar so elastisch wie die CB!

    CB1100EX 2014 in rot

  • #8

    wenn Ventile eingestellt werden sollte auch eine Syncro gemacht werden, da sich der Hub und somit z.B. die Ansaugmenge ändert. Aber bei einem 4 Zylinder merkt man das nicht unbedingt. Gehört auch nicht zum Inspecktionsumfang. Meine Erfahrung hat mir auch gezeigt das man es wohl besser selber macht. Kommt mehr bei raus als wenn nur an den Luftschrauben gedreht wird.

    Holger



    "Probleme kann man niemals mit der selben Denkweise lösen,

    durch die sie entstanden sind" A.Einstein

  • #10

    Mal 'ne Frage:
    Was ist denn eine Syncro?
    Ich kenne nur eine Vergaser-Synchronisation für 2- und mehr-Zylinder aus alten Zeiten.
    Ich dachte wir hätten Einspritzanlagen in unseren CBs (wo's dann keine Vergaserli mehr gibt)?
    Ich habe wohl was verpasst?^^

    (Vielleicht gibt's ja doch noch eine Verbesserungs-Möglichkeit für meine Rauhlauf-CB? Das wäre natürlich genial!)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!