Neue Reifen für CB1100 Bj 2013

  • #1

    Hi zusammen,

    Ich muss demnächst meinen Vordereifen wechseln. Da die Reifen aber von 2014 sind, werde ich beide tauschen.

    Ich habe mich für den Metzeler Roadtec Z8 Interact entschieden.


    Was mich nun stutzig macht ist die Reifengröße. Z.b. vorne habe ich zzt den BT 54FT in 110/80 R18 TL 58V. Den Metzeler gibt es in 110/80ZR18 (58W) TL. Blöde Frage, passt der trotzdem? Ähnliches gilt auch für hinten.


    Dann noch zur Montage.

    Beim Händler vor Ort kostet der Satz 50€ mehr als wenn ich die Reifen selber bestelle. Dann kommen noch 100€ für die Montage dazu. Bei Pneuhage kostet die Montage "nur" 50€. Wie geht ihr vor, alles über den Händler machen der die Reifen selbst kaufen und diese dann montieren lassen?


    Gruß

    Aleks

  • #3

    ... BT 54FT in 110/80 R18 TL 58V. .... 110/80ZR18 (58W) TL

    Ich kriegs nicht 100%-ig zusammen, aber soweit ich weiß:
    110 = Breite des Reifens in mm
    80 = Höhe des Reifens in % der Breite (wären dann also 88 mm)
    R18 = Durchmesser der Felge in Zoll

    58 = Tragfähigkeit des Reifens

    V/W = Zugelassene Höchstgeschwindigkeit des Reifens.

    TL = tubeless ?


    Von daher würde ich denken, dass der paßt bis auf die (wohl höhere) Geschwindigkeitsfreigabe.


    Am besten mal GOOGLEn nach Reifenmaßangaben für Motorräder.

  • #4

    Wenn du nicht jemanden an der Hand hast, der die Reifen zum Freundschaftspreis oder für lau aufzieht, dann bringt dir der günstigere Preis im Netz auch nichts, da der Betrieb, der dann die Reifen aufziehen soll, i.d.R. ordentlich hinlangt. Auch verständlich, weil die Ware nicht bei ihm gekauft wurde.
    Ein günstiger Preis im Netz lohnt sich meist nur, wenn die anbietende Firma auch gleich mit einem Reifenfachbetrieb kooperiert.

  • #5

    ich baue die Räder aus und lasse dann beim Reifenverkäufer die Reifen aufziehen, sage Ihm wie er wuchten soll und welche Art und Farbe die Gewichte haben sollen. Dann baue ich die fertigen Räder wieder ein.

    Holger



    "Probleme kann man niemals mit der selben Denkweise lösen,

    durch die sie entstanden sind" A.Einstein

  • #6

    Mein Reifenservice verlangt rund 40€ pro Rad für Aus/Einbau, Reifenmontage, Wuchten und Entsorgung des Altmaterials nach einer Erhöhung nach Jahren. Er legt keinen Wert darauf, Reifen und wenn nötig Schläuche zu besorgen. Soll und kann ich machen. Mach ich auch. Würde ich die Räder selbst aus/einbauen und zu ihm bringen mit dem Auto, würde ich 20€ pro Rad sparen, hätte aber das 'Gefummel' bei mir auf dem Hof im Freien ohne Garage/Werkstatt allein. Ich gönn mir diesen 'Spaß' nicht sondern den anderen. Stattdessen sehe ich lieber freudig und bestrebt zu, dass Reifen schön lange halten und mich ein 'Reifenteuernervwechsel' nicht häufiger als irgend möglich ereilt. Jeder so, wie er mag.


    Wenn ich davon lese, dass nicht selten Motorradfahrer nach 5.000-6.000km oder nur wenig mehr ihre Reifengarnitur durchgeritten haben und sich um Erneuerung bemühen, bin ich erstaunt und mir wäre so eine Laufleistung als Gern-und Vielfahrer alles andere als Recht. Schade um das viele Geld. Mag beim Durchschnittsmotorradfahrer mit 2.000 bis 3.000km jährlich nicht so ins Gewicht fallen. Brauchts eh 'nur' alle 2 bis 3 Jahre neue Reifen. Hobbys kosten halt, lese ich oft. Stimmt, mir nur nicht egal wie viel.

    4 Mal editiert, zuletzt von Wisedrum ()

  • #7

    Das hängt natürlich zum Einen vom Fahrstil ab, und zum Anderen am Reifen selber. Sportreifen sind aufgrund ihrer weichen Mischung natürlich schneller runter, ebenso Tourensportreifen, wenn man beherzt am Gas dreht und noch dazu in einer kurvig-bergigen Gegend unterwegs ist.
    Da du ganz offensichtlich zu den fahrenden Hindernissen unter den motorisierten Zweiradlenkern gehörst (Achtung Ironie ;)) , wirst du diesen Reifenverschleiss auch nicht nachvollziehen können.


    Aber das ist ja nicht schlimm :)

  • #8

    Servus


    Reifen montiere ich seit 20 Jahren selbst.Den Reifensatz bestell ich im Internet bei Reifendirekt.de

    Schläuche hol ich mir bei Heidenau aus Naturkautschuk incl Felgenbänder.So kostet mich ein Reifensatz

    Metzler Z 8 incl Schläuche 230 Euronen.

    Zum Selbstmontieren bin ich eigentlich gekommen weil:

    Unabhängig

    Felgen bleiben ansehnlich

    sehr schlechte Erfahrungen mit Reifendiensten( Falschmontage,Felgen tiefe Macken,Schlauch gezwickt,Wedis verdrückt)


    Seit 2 Jahren hab ich jetzt das Reifenmontiergerät von olmaxmotors. Geht eigentlich recht ordentlich.

    Gut ist es immer wenn ein Helfer dabei ist


    Gruß Robert

    Trau schau Wem

  • #9

    Hallo Aleks,


    ich habe vor einiger Zeit die Bridgestone T30 vorne (110/80 ZR 18) und hinten (160/60 ZR 18) mit der entsprechenden Freigabe von Bridgestone montiert und sie vor 2 Wochen problemlos beim TÜV eintragen lassen, da die Freigabe der Reifenhersteller für andere Größen leider seit März nicht mehr gilt (Geldmache vom TÜV). Mittlerweile habe ich den hinteren Reifen durch einen T31 ersetzt, der problemlos mit den anderen T und BT montiert werden darf.

    Auf meiner 2015er EX harmonieren die Reifen sehr gut und ich kann sie nur empfehlen.

    Auf meiner Magni HONDA MH2 habe ich dieselben Größen als Pirelli Angel GT drauf und diese sind dort einiges sportlicher zu fahren.


    Ich kaufe und lasse alle Reifen schon seit Jahren vor Ort beim Reifen- bzw. von einer freien Motorradwerkstatt montieren.

    Die Räder baue ich selbst aus und bringe sie dann weg. Das ist m.E. nach die beste Lösung - beim Kauf im Internet könnte es problematisch werden, wenn Du jemals Schwierigkeiten mit einem Reifen hast. Ich hatte vor Jahren mal einen Vorderreifen, der eine 200 g Unwucht hatte. Er wurde von meinem Reifenhändler anstandslos getauscht und als Reklamation zurückgeschickt!


    Das macht die paar Euro Mehrpreis mehr als wett!


    Liebe Grüße


    Frank aus Hohenlohe (CB 1100 A von 2013 - 2014, seither CB 1100 EX)

  • #10

    In den Papieren steht ( bei mir zumindest, CB 1100 EX von 2014 ) nur die Reifendimension, so daß jedes Fabrikat ohne Probleme montiert werden kann und darf. Gab auch noch nie ein Problem. Zur Zeit habe ich den Metzeler Z8 drauf :thumbup:


    Gruß Matthias

    It's only CB and GSX but I like it.
    Back to the roots

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!