die Rebel wird erwachsen

  • #3

    Sehr geiles Teil. Ich finde ja die 500er Rebel schon heiss. aber die 11er ist ja mal noch besser. Muss nur mal schauen, wo die Rasten sitzen.

    Die waren leider bei der Scout das K.O.-Kriterium. Wenn das bei der Rebel für mich ergonomisch besser gelöst ist, dann käme ich ins Grübeln ;)

  • #4

    ein 3l Staufach mit USB unterm Sitz...der Motor etwas cruiserisch angepasst- einiges weniger Galopper dafür wesentlich mehr Schwungmasse......mit dem Touringkit...toja.....nur die Sitzposition mit meinen eher kurzen Armen....hmmmm....

    .

    Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
    .

  • #5

    Das ist ziemlich sicher nichts für mich. Aber jetzt kommt das Aber. Ich hatte mal für zwei Tage die 500er Rebel als Werkstattersatzfahrzeug. Ich fand sie hässlich, und auf den den ersten 30 km auch irgendwie doof zu fahren. Aber mit jedem weiteren Kilometer Gewöhnung stieg der Sympathiefaktor. Nachdem ich sie einfach so akzeptiert hatte wie sie ist, kam richtig Freude an dem Mopped auf. Und plötzlich ist auch das schrullige Design nicht mehr so hässlich sondern eher Persönlichkeit. Heinz Rühmann sagte mal „hübsch hässlich“, vielleicht kommt das hin ;)


    Selbige Reaktion würde ich auch bei der großen Rebel erwarten. Sich einfach vorurteilsfrei raufsetzen, losfahren, und sich auf das Ding einlassen. Ich kann mir vorstellen, dass dieses Motorrad seinen Charme hat.

    Ich kaufe mir sicher keine, sie passt nicht in die „Fuhrparkstrategie“, die ich bei einem motorradelnden und autofahrenden Dreipersonenhaushalt sinnvoll verfolgen muss. Lediglich aufgrund der überraschenden Erfahrung mit der 500er vermute ich, dass diese Rebel ganz cool sein könnte.

    Viele Grüße - Stefan

  • #6

    Ab Januar soll sie in den Läden stehen (so hieß es zumindest im US-Honda Video).


    Ich persönlich finde Tankzugänge oder Ablagefächer unter Sitzbänken nicht besonders praktisch.

    Bei der NC 750 war der Tankeinlass unter der Sitzbank das K.O. Kriterium.

    Wenn man sich auf mehrtägige Reise begeben würde und dann jedesmal beim Tanken das komplette Gepäck von der Sitzbank abrüsten müsste? Nein, Danke. Never Ever.

    BMW hatte es bei der F800GT eindeutig besser implementiert mit Tankstutzen außerhalb der Sitzbank. Aber da stimmte der gesamte Rest nicht.^^

  • #7

    Nach einer VT1100 Shadow und California ist das Cruiser/Chopper Thema für mich durch. Nett aber nicht mein riding style. Mag klassische klasse Straßenmotorräder. Da ändert auch die neue Rebell mit ihrem African Twin wassergekühlten Motor nichts dran. Teile die Ansicht des Hübschhässlich. Allerdings mehr in Richtung hässlich. Das Schöngucken würde mir nicht gelingen. Zudem stehe ich nicht auf unsägliche Schwarzpinselei bei einem Motorrad.


    Am interessanten an einem der Links, der auf die Honda Website führt, fand ich nicht die Infos zur Rebell sondern die Erkenntnis über das Verschwinden der CB in der Honda Broschüre, nachdem ich sie öffnete. Schon Geschichte das gute Teil. Schade, so schnell kann's gehen. Nun ist nichts mehr im Portfolio dieses Herstellers, das mich auch nur ansatzweise interessieren würde. Das hat er mit zahlreichen, wenn nicht fast allen anderen Herstellern gemein. Kann jeden verstehen, der sich zur CB hingezogen fühlt und sich nach dem Kauf nicht in seinen Erwartungen und Vorstellungen enttäuscht sieht. Sie bietet alle Voraussetzungen für eine lange glückliche Beziehung.

    5 Mal editiert, zuletzt von Wisedrum ()

  • #8

    Hm, interessant. Genauso ging's mir mit dem Osterei, auch als Güllepumpe bekannt. (Ist allerdings mehr als 30 Jahre her.)

    Als hübsch würde ich sie trotzdem nicht bezeichnen, eher als "eingeständiges Design", mit dem man sich anfreunden kann oder eben nicht.

  • #9

    das Staufach bei min 3:10...bei min 3:50 eine kurze Akkustikprobe



    an das Design habe ich mich dank der 500er bereits gewöhnt...... und so aufgesetzte Tanks gibts z.b.bei Custombikes seit alters her immer mal wieder und die eine Yämi hat auch eher son aufgesetzten nur nicht so schräg abfallend

    .

    Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
    .

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!