Schutzblechverlängerung

  • #1

    Moini :mrgreen:


    Frohes neues Jahr und endlich ist das Forum wieder da :dance:


    Ich hab mir diese Schutzblechverlängerung am 30.12.17 bestellt.
    Kommt aus Spanien und war nach 6 Tagen da :shock:


    http://www.ebay.de/itm/Carbon-…d-Extension-/273007570388?


    Super Passform und echtes Carbon mit glänzender/schimmernder Oberfläche.
    Passt gut zum glänzenden Schutzblech.


    Nun meine Frage: Es kommt nur kleben infrage, also welchen Kleber soll ich nehmen?
    Hatte an Sicaflex 221 gedacht. Habt ihr einen gute Empfehlung?

    Bitte keine Diskussion über das Aussehen! Plane eine Litauen-Polentour im Mai und will meine Krümmer und den Motorblock schützen!


    Nochmal viele Neujahrsgrüße aus dem Norden
    T :happy-sunny: M

    a motorcycle's engine should have oil in it, not water… (M. Kohama)
    [album]121[/album]
    情報ページ

  • #2

    Kann dir beim Kleber nicht weiterhelfen.
    Finde eine Kotflügelverlängerung sinnvoll.
    Habe von Anfang an einen Rentnerlappen schreib Spritzschutz verschraubt montiert. Er hilft ein bisschen, ohne würd' die Karre mehr einsauen. Aber, kleiner Tipp am Rande, versprich dir nicht zu viel davon. Das nicht sonderlich ausladende vordere Schutzblech gibt dennoch reichlich 'Feuer frei' auf die Krümmer nebst Motorvorderseite.


    Die von mir nach Weihnachten neu angeschaffte Enfield Chrom Classic hat einen wahren Kotflügel, der deutlich mehr abpuffert. Die Karre stelle ich hier mal vor.


    Wisedrum

  • #3

    Sieht aus, als wäre das der fender-extender von pyramid plastic aus uk. Die verkaufen auch gleich den Kleber mit:


    https://www.pyramid-plastics.c…fit%29+&partNumber=051810


    Ich hatte meinen mit Pattex eingeklebt, halt mit Bremsenreiniger gut säubern/entfetten und die Klebefläche des fender-extender mit Schmirgel etwas anrauhen. Hat gut gehalten.


    Auf youtube gibt es auch Anleitungsvideos von Pyramid-Plastics.

  • #4

    Den von Pyramid Plastic habe ich auch. An der EX und an der Seven Fifty. Ich finde ihn leider auch zu klein geraten. An der Seven wird weiter das dritte Krümmerrohr geschmirgelt.
    Und der Motor dreckt weiter ein. Zwar nicht mehr so doll wie vorher, könnte aber besser sein. Dennoch möchte ich nicht auf ihn verzichten.
    Wie er sich an der EX macht, wird sich zeigen.
    Schade, wenn man ihn verliert, wegen Versagen des Klebers nach einiger Zeit. Ich habe beide geschraubt. 4 Schrauben, M 5 mm, mit Hutmuttern in Edelstahl oder Messing.

    Gruß, Hartmut

  • #5
    Zitat von Wisedrum


    Die von mir nach Weihnachten neu angeschaffte Enfield Chrom Classic ...


    Wisedrum


    Genau jetzt bin ich neidisch, und wie! :clap:



    Ich habe am Vorderrad meiner CB ein Schutzblech von Samurider und das geht so tief, da saut nichts ein :whistle:

    CB1100EX 2014 in rot

  • #6
    Zitat von Tom CUX


    Bitte keine Diskussion über das Aussehen! Plane eine Litauen-Polentour im Mai und will meine Krümmer und den Motorblock schützen!



    Über den Kleber kann ich Dir leider nichts sagen und will auch absolut keine Diskussion über das Aussehen starten. Jedoch zu Polen und Litauen:


    1)Super Gegend, die sich wirklich lohnt.


    2) wenn Du kannst, nimm auch die Kurische Nehrung mit


    3) Versuch ein Visum für Russland zu bekommen und fahr weiter bis Kaliningrad, nicht nur die Stadt, sondern auch die Umgebung
    (wenn Du magst und Fragen hast, schick mal eine PM. Mein Reisebericht vom letzten Sommer ist noch nicht fertig, aber ich habe Bilder)


    4) Ich war mehrfach dort und habe keine Schutzblechverlängerung benötigt
    (auch dazu wenn Du magst und Fragen hast, schick mal eine PM)


    5) Viel Spaß und mein Neid ist mit Dir
    (würde auch gerne wieder dorthin)


    8-)

  • #8

    Der Wunsch nach Fotos mag sich auf anderes beziehen....Das Modul der Kamera ist nicht so, wie ich es gern hätte nach 2 Reperaturversuchen, dennoch, nicht aber um Jakobs Neid zu schüren, sondern ihn bildhaft an meiner Freude teilhaben zu lassen:


    [album]1079[/album]


    Ich mag die Royal Enfield Classic Chrom in Maroon.
    Das Motorrad fährt sich sehr relaxt, urig und herzhaft.
    Es ist eines der letzten E3 Modelle und hat nun meinen Fuhrpark komplementiert. 1 - 2 parallel - 4 in Reihe, alle luftgekühlt, so soll es sein und so wollte ich es dann doch.


    Die ersten 1.000km sind um.


    Weiteres zur Bullet folgt bei Gelegenheit.


    Wisedrum

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!