Kawasaki W800 Impressionen

  • #21
    Zitat von X-Man

    Gaanz ruhig, mein Bester, das ist nur ein Motorrad. Nur ein Motorrad ...

    :lol:
    Erst mal 'ne Valium einschmeissen?


    Wenn ich es näher bedenke: mir wäre die W800 "zu nah" an der CB 1100 EX dran. Ein luftgekühlter Reihenmotor mit Kettenantrieb auf alt gemacht. OK, 2 Zylinder weniger und Königswelle. Aber vom Prinzip her doch ähnlich aufgebaut.


    Mit gefällt da Alpriders Spreizung etwas besser: Cruiser A (Knurrli), Cruiser B (Biene Maja), Rennhobel und Schobber (Batmobil finde ich BTW total genial!). Da hat man quasi für jede Gefühlslage was anderes zur Verfügung.


    Wenn ich es Geld- und Platzmäßig einrichten könnte, wäre meine "Ideal"-Besetzung: CB 1100 EX (vorhanden), NT 700 V (vorhanden), CB 300 R.


    (Wirklich "Ideal" wäre natürlich "etwas" teuerer: CB 1100 RS (BJ 2019) :dance: , R1250 RT :dance: , Indian Scout :dance: , CB 300R :dance: )
    Aber o.k. Alles nur theoretisches Gesabbel ... . :whistle: :violin:
    Vermutlich hat jeder eine andere Vorstellung von seinem ideal besetzten Rennstall. :shifty:

  • #22

    Stimmt. So ein Paralleltwin luftgekühlt passt schon sehr gut zu einem luftgekühlten Reihenvierer. Dazu noch einen urwüchsigen Eintopf, fertig ist die Laube. Fahren sich alle irgendwie ähnlich, raufsetzen, starten, Gang einlegen, gasgeben, bremsen, sind ja Motorräder und doch wiederum sehr unterschiedlich.


    Wisedrum

  • #23

    bei mir machts nebst dem natürlich generellem hübschen klassischen daherkommen die "" Königswelle "" aus.....sonst diese herzigen synchronen Flötchen....und sonst auch, wenn ich sie noch nicht gefahren bin den eigenen Charakter eines Twins schütttlig wie akustisch

    .
    nach schräg kommt flach
    .

  • #25

    Kann einem nicht passieren, wenn jeweils dasjenige von allen das Beste, das Richtige ist, mit dem gerade gefahren wird. Meine Einstellung zu meinen Motorrädern und der gelegentlich aufkommenden Frage anderer, welches Motorrad das Beste (das Richtige) sei. Darüberhinaus gibt es gewiss Anlässe, für die sich das Eine vielleicht besser als das Andere eigen würde. Vielleicht. Letztlich lässt sich mit allen alles machen/fahren. Mit der entsprechenden Einstellung, ihre jeweiligen Vorzüge zu genießen und sich über das, was sie bieten, zu freuen und nicht zu ärgen über ihr Unvermögen.


    Wisedrum

  • #26
    Zitat von CBInteressent

    :lol:
    Erst mal 'ne Valium einschmeissen?


    :D
    Hat nicht jeder Mensch diverse Objekte der Begierde? Einen identischen Effekt hatten auf mich die 14er EX (gekauft) und die Thruxton R (verkniffen). Die W800 spukt mir schon seit Jahren im Hinterkopf herum, und jetzt stellen sie (Kawa) mir diese Schönheit vor die Nase bzw. die Augen, haben mich damit irgendwie überrumpelt. Und so ein Retrotyp wie ich kann nur noch mit gefalteten Händen auf die Knie fallen ... :lol:


    Zitat von CBInteressent

    Wenn ich es näher bedenke: mir wäre die W800 "zu nah" an der CB 1100 EX dran. Ein luftgekühlter Reihenmotor mit Kettenantrieb auf alt gemacht. OK, 2 Zylinder weniger und Königswelle. Aber vom Prinzip her doch ähnlich aufgebaut.


    Die Unterschiede begründen sich in den Details, und die summieren sich objektiv wie subjektiv immens auf. Unterm Strich bieten die beiden Motorräder - aus meiner Sicht - völlig unterschiedliche Fahrerlebnisse. Wobei ich jetzt nicht unbedingt das eine durch das andere ersetzen wollte.


    Zitat von CBInteressent

    Wenn ich es Geld- und Platzmäßig einrichten könnte, wäre meine "Ideal"-Besetzung: CB 1100 EX (vorhanden), NT 700 V (vorhanden), CB 300 R.


    CB 1100 RS, VFR 800 F/2018, Ténéré 700


    Zitat von CBInteressent

    (Wirklich "Ideal" wäre natürlich "etwas" teuerer: CB 1100 RS (BJ 2019) :dance: , R1250 RT :dance: , Indian Scout :dance: , CB 300R :dance: )


    CB 1100 RS, VFR 800 F/2018, Ténéré 700, W800/2020, Ninja H2, Forza 300


    Zitat von CBInteressent

    Aber o.k. Alles nur theoretisches Gesabbel ... . :whistle: :violin:
    Vermutlich hat jeder eine andere Vorstellung von seinem ideal besetzten Rennstall. :shifty:


    Yep! :D
    Aber Zeit und Geld sind halt die entscheidenden Faktoren. Ich werde definitiv auf viele Jahre hinaus nicht die Zeit haben, mich um mehr als maximal zwei Motorräder zu kümmern, und das meiste Geld fließt sowieso in diverse Hausverbesserungsverschönerungsprojekte der besten aller Ehefrauen ... 8-) :D



    Gruß
    Jörg

  • #27
    Zitat von X-Man

    und das meiste Geld fließt sowieso in diverse Hausverbesserungsverschönerungsprojekte der besten aller Ehefrauen ...

    Die beste aller möglichen Geldanlagen! :handgestures-thumbupleft:
    Gratuliere in mehrfacher Hinsicht! :D

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!