Welche Motorräder hattet ihr bisher?

  • #101

    Kawasaki ER-6n
    Spaßfaktor hoch, ergonomisch im Alter 40+ nur was für Masochisten.


    CB1100EX
    Die schöne 14er in rot, optisch ein Traum, fahrtechnisch zwiespältig, zu hoher Pflegeaufwand


    NC750X DCT
    Draufsetzen, fahren, Spaß haben. Leistung passt mal, mal passt sie nicht, kleine "Diskussionen" mit DCT, Perfektion kann auch langweilen auf die Dauer


    VFR800F
    Möglicherweise eines der besten Motorräder ever! Leider nach einem Jahr massive Probleme mit dem Kniewinkel bekommen. Trotzdem, sie spukt mir immer noch im Hinterkopf herum. Verdammt ...


    NC750X DCT
    Zweite Chance für das Universalgerät bzw. das DCT. Alles wie beim ersten Mal, aber letztendlich mit der Gewissheit, dass DCT nicht so meins ist. Das kann ich aber nicht der NC anlasten.


    CB1100RS
    Dem Will-haben!-Reflex nachgegeben ... Bisher 5500 gefahrene Kilometer, Madame und ich sind noch nicht so recht warm geworden miteinander. Mal schauen, was der Sommer so bringt.


    Gruß
    Jörg

  • #103
    Zitat von Wisedrum

    Zur EX:


    Pflegeaufwand zu hoch?
    Gemeint ist wohl, das Pferd geputzt zu halten.
    Wenn es einen nervt, kann ja mehr gefahren und nur ab und zu gepflegt werden. Den Stress macht man sich selbst, nicht die CB...


    Wisedrum


    Genau so meine ich das. Den Stress habe ich mir selbst gemacht. Viel gefahren und viel geputzt bei wenig Zeit. Weniger Zeit für's Putzen habe ich nicht über's Herz gebracht. :D


    Gruß
    Jörg

  • #104

    Kenn' ich. Starte auch stets gern mit einer sauberen Honda. Bis auf Urlaubsfahrten, da ist's meistens dann so, wie's ist.


    Wenn man einigermaßen Schliff in der Kiste hat, lässt sich die Honda beim Schmutzigwerden relativ schnell wieder in einen gewünschten Blinki Blinki Zustand versetzen.


    Für mich hat die Pflege der Maschinen auch immer eine meditative Seite, also kein Stress, eher Stressabbau und ich lebe sie aus, wenn's passt.


    Wisedrum

  • #106

    MZs begleiteten mich zu Beginn des Motorradfahrens auch. Sie waren erschwinglich als Gebrauchte. Damals ETS 150 und danach ETS 250, die schönste von allen MZs. Die mit dem Büffeltank.


    Die CB hat auch was Büffeliges, da schließt sich der Kreis. Nur bei ihr fliegt nicht immer der 3. Gang raus....


    Wisedrum

  • #107

    Meine Bike-Historie:


    1977 angefangen:
    CB125 T
    1978: CB350 four
    1980: CB550 four K3
    1982 bis 1997 Pause
    1997: GPZ 900
    1998: ZZR 600 und ZZR 1100
    1999: CBR1100 XX
    2000: GSX 1300 R Hayabusa
    2002: GSX 1300 R Hayabusa
    2003: VFR 800
    2004: CBR1100 XX
    2006 bis 2015 Pause
    2015: XJR 1300 RP10
    2019: CB1100 EX SC78


    Grüße
    Tom

    CB1100 EX 2018 Hawkseye Blue, BT RDKS, USB-Steckdose, BT Batterie-Monitor, Edelstahl Kühlergrill, orig. Heizgriffe, Daytona Öltemperaturanzeige, Fehling Gepäckträger

  • #108

    Angefangen mit zarten 39 Jahren nach 20 Jahren Pause nach der Mofa- und Mopedzeit:


    2000 - 2002: Kawasaki KH250, Bj. 1978


    2001 - heute: Kawasaki 500 Mach III, Bj. 1971


    2011 - 2019: Kawasaki 750 Zephyr, Bj. 1992


    2019 - heute: Honda CB 1100 EX, Bj. 2019


    Leider musste die Zephyr aus Platzgründen weichen. Den Wechsel auf die CB habe und werde ich aber nicht bereuen. Den "Widow-Maker" werde ich wohl vererben.


    Gruß
    RalphD

  • #109
    Zitat von X-Man


    CB1100RS
    Dem Will-haben!-Reflex nachgegeben ... Bisher 5500 gefahrene Kilometer, Madame und ich sind noch nicht so recht warm geworden miteinander. Mal schauen, was der Sommer so bringt.


    Gruß
    Jörg


    Nach 5.500 km noch nicht warm geworden?!
    Woran liegt es?
    Hat es sich nach diesem Sommer geändert.


    Gruß Wolfg.

    CB 1100 RS (Modell 2018)

  • #110
    Zitat von Wolf-CB-1100

    Nach 5.500 km noch nicht warm geworden?!
    Woran liegt es?
    Hat es sich nach diesem Sommer geändert.


    Gruß Wolfg.


    In einer Woche steht die 12.000er Inspektion an. Wie man erkennt, sind in den vergangenen 6 Monaten einige Kilometer zusammengekommen (plus etwa 6000 auf der NC). Wenn ich so weitermache, ist in diesem Jahr noch Vorderreifen Nr. 3 fällig. Der momentane wird wohl noch so bis in den Oktober hinein seinen Dienst tun. Ein guter Reifen, der RS3. Aber drei in einem Jahr? Vielleicht stelle ich mich auch nur an und das ist halt so.
    Auf den letzten paar tausend Kilometern habe ich feststellen müssen, dass ich Probleme mit der Sitzposition habe. Das kam irgendwie schleichend. Da ich einiges mehr an AB-Kilometer gefahren bin als geplant, macht sich das auf solchen (längeren) unbequemen Strecken besonders bemerkbar. Der fehlende Windschutz verstärkt diesen Effekt noch. Ich habe in letzter Zeit nach längeren Fahrten Schmerzen in der Hüfte und in der rechten Schulter. Nach Fahrten mit der NC passiert dergleichen nicht.
    Während ich fahre - und ich bewege die CB mit echter Freude - denke ich über solche Dinge nicht nach. Zumal Madame und ich inzwischen ein ganz gutes Team sind, jedenfalls die meiste Zeit. Ich hoffe, das wird noch eine ganze Weile so bleiben.


    Gruß
    Jörg

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!