Aktuelles Foto von heute...

  • Traue keinem Bordcomputerwert! Wenn ich von dem meiner besessenen Autos auf den von Motorrädern schließe, was ich an dieser Stelle tue, kann ich nur schreiben, dass der Fantasie des Herstellers bezüglich der Genauigkeit dieses Messinstruments keine Grenze zur unterstellten mutwilligen Abweichung nach unten gesetzt ist.


    Erst die eigene stete Berechnung verheißt den wahren Verbrauch, der dann so hoch, wie er eben ausfällt, ist. In meinem Fall reale 4,6l durchschnittlich auf über 57.000km. Das find ich für die 5 Gang Maschine ganz reell. Verschlankendes Gewichtstuning beim Fahrer ist nicht drin, da gibt's nichts mehr zu holen. Spritsparendes Fahrstiltuning dagegen schon, dafür ist immer Raum vorhanden, falls es von Interesse für den Fahrer sein sollte. Mein Interesse hierfür ist immer vorhanden.


    Wisedrum

  • Zitat von Wisedrum

    Traue keinem Bordcomputerwert! Wenn ich von dem meiner besessenen Autos auf den von Motorrädern schließe, was ich an dieser Stelle tue, kann ich nur schreiben, dass der Fantasie des Herstellers bezüglich der Genauigkeit dieses Messinstruments keine Grenze zur unterstellten mutwilligen Abweichung nach unten gesetzt ist.


    Erst die eigene stete Berechnung verheißt den wahren Verbrauch, der dann so hoch, wie er eben ausfällt, ist. In meinem Fall reale 4,6l durchschnittlich auf über 57.000km. Das find ich für die 5 Gang Maschine ganz reell. Verschlankendes Gewichtstuning beim Fahrer ist nicht drin, da gibt's nichts mehr zu holen. Spritsparendes Fahrstiltuning dagegen schon, dafür ist immer Raum vorhanden, falls es von Interesse für den Fahrer sein sollte. Mein Interesse hierfür ist immer vorhanden.


    Wisedrum


    Tachoabweichung berücksichtigt?

  • Zitat von tom1179

    Hab schon! Verbrauch 3,9 auf 100km über einen Fahrtbereich von fast 4.000km. Hab gestern mal schnell geschaut.


    jup...habe ich in den letzten Jahren schon paar mal geschrieben : in unseren Breitengraden (Strassen+Verkehrsbedingungen) mit dem 6gänger 3.9l......
    und bei konstanten 100 auf der AB auch.....

  • @Radindianer


    Nein. Darauf kommt es mir bei der eigenen Messung nicht an. Also, alles laut wie auch immer geeichten Tachowegstreckenzähler.


    Ergänzend: Das 2013 Modell besitzt zudem keine Verbrauchsanzeige, wie die späteren Modelle. Will man einen Einblick in den Verbrauch des Motorrads haben, führt somit kein Weg an der eigenen Berechnung vorbei. Es sei denn, eine nicht so seltene Auffassung, der Verbrauch spielt für mich keine Rolle, wie auch andere Kosten rund ums Motorrad, hat Besitz vom Fahrer ergriffen und tritt in Erscheinung. Sie ist allerdings nicht meine.


    Wisedrum

  • ich berechne immer händisch nach guter alter Väter Sitte ..Tank für Tank (Zapfsäule/Tages-km)......bei der Vultus wie bei den 1100ern habe ich festgestellt , dass der jeweilige angezeigte Gesamtverbrauch meist auf 0 -3 zehntel stimmt anhand Zapfsäule......


    bei der neuen 1000er CBr nach einer Tankung wars 0.6 unteŕschied...mal schauen...

  • Zitat von Wisedrum

    Es sei denn, eine nicht so seltene Auffassung, der Verbrauch spielt für mich keine Rolle, wie auch andere Kosten rund ums Motorrad, hat Besitz vom Fahrer ergriffen und tritt in Erscheinung.


    Das ist die einzige gesunde "Auffassung" bei der Ausübung des Hobbys Motorrad; wer schon mit Zehntelchen Benzinverbrauch rechnen muß sollte es lieber lassen.

  • alprider, Wisedrum
    Naja, so lange ich nicht garantieren kann, dass ich den Tank immer bis zum gleichen Punkt auffülle, bleibt auch das immer nur ein Schätzeisen. Eine genau Berechnung kann nur das Labor liefern. Für unseren Bedarf dürfte ausrechnen und auch der BC allerdings hinreichend genau sein.


    Zebeler: können und müssen ist hier glaub die Frage.
    Muss ich auf Krampf einen Benzinverbrauch von weniger als X Litern haben um es fahren zu können, sollte ich das Moped abschaffen.
    Ich kann aber auch einfach ökonomisch fahren, einfach weil ich es kann. Dabei bleibt der Spass nicht automatisch auf der Strecke. IdR. bin ich auf der Landstrasse mit dem 6ten gut bedient und muss im Zweifel halt schalten. Ich könnte das aber natürlich auch im 2ten bis 5ten erledigen.


    Apropo Benzin, bei mir hat sich letztens beim tanken eine Fliege mit suizidalen Absichten in den Tank gestürzt. Haben wir eigentlich einen Benzinfilter und wo ist der? :clap:

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!